Europa-Jugendtag 2009

Neuapostolische Kirche - 21. bis 24. Mai 2009 in Düsseldorf

News vom 12.11.2007

Halbzeit: 3.100 Schlafplätze gemeldet


6.000 Schlafplätze in Privatunterkünften werden 2009 zum Europa-Jugendtag mindestens benötigt. 3.100 Plätze wurden bisher angemeldet.

Das bis Ende Oktober offene Anmeldeverfahren für Privatquartiere bei Gastfamilien geht deshalb direkt in die zweite Halbzeit. Das hat die Projektgruppe Unterbringung Anfang November beim monatlichen Planungsgespräch beschlossen.

„Wir haben unser Ziel erst zur Hälfte erreicht, deshalb verlängern wir den Anmeldezeitraum bis zum 31. Januar 2008“, berichtet Helmut Manthey, Leiter der Projektgruppe Unterbringung. Neu ist: Die Meldebogen können ab sofort in den Bezirken abgegeben werden. Für jeden der 18 für Übernachtungen vorgesehen Bezirke haben inzwischen Bezirksverantwortliche ihre Arbeit aufgenommen (Kontaktdaten sind an den Infotafeln in den Gemeinden ausgehängt). Für häufig gestellte Fragen zur Unterbringung gibt es eine „Fragen & Antworten“-Liste .

„Wir sehen noch ein großes Potenzial bei den 50 bis 70-jährigen Gemeindemitgliedern, diese Gruppe wollen wir gezielt ansprechen“, erklärt Helmut Manthey das Ziel. „Wir möchten diese große Gruppe besonders zum Mitmachen einladen und für die schönen Begegnungen mit unserer Jugend motivieren!“

Downloads
Rundschreiben EJT-Privatquartiere
Meldebogen EJT-Privatquartiere
Meldebogen EJT-Privatquartiere (Word)