Europa-Jugendtag 2009

Neuapostolische Kirche - 21. bis 24. Mai 2009 in DŘsseldorf

News vom 26.05.2009

Jugendliche versteigern F├╝├če des Stammapostels

Die F├╝├če des Stammapostels
Die F├╝├če des Stammapostels

Um Autogramme wird Stammapostel Wilhelm Leber häufig gebeten. Meistens unterschreibt er in Gesangbüchern. Marburger Jugendliche aber haben auf dem Europa-Jugendtag eine ungewöhnliche Variante ergattert.


Eigentlich wollten sie nur ein Foto ihres Stammapostels machen, erwischten im Gedränge aber lediglich seine Füße. Sie druckten das Bild am „sei aktiv“-Messestand in Halle 7.0 aus, hefteten sich an die Fersen des Kirchenoberhaupts und zeigten ihm schließlich das Bild. Stammapostel Leber fand das so witzig, dass er auf dem Foto unterschrieb.

Bei EBAY eingestellt

Nun wird das Foto mit Einverständnis des Stammapostels bei EBAY versteigert. Der Erlös soll in vollem Umfang nak-karitativ, dem Hilfswerk der Neuapostolischen Kirchen Deutschlands, gespendet werden.

Der Gewinner der Auktion erhält das signierte Foto der Stammapostel-Füße in einem Rahmen. Dazu gibt es die Sonntags-Ausgabe der EJT-Zeitung, in der über die Aktion berichtet wird. Außerdem versprechen die Jugendlichen aus Marburg noch „eine kleine EJT-Überraschung“. Der Versand ist kostenlos.

Aktueller Stand: Mehr als 500 Euro

Am Sonntag startete die Auktion pünktlich um 20 Uhr. Nach nur zwei Tagen liegt der Preis für das Foto nun schon bei mehr als 500 Euro. Mehr als 85 Gebote wurden bereits abgegeben.

Das Foto ist bei www.ebay.de unter dem Stichwort „Stammapostel“ zu finden.

EJT-Flaggen sollen versteigert werden

Der Planungsstab erhält derzeit viele Anfragen bezüglich der Flaggen, Messewegweiser, Banner und Hinweisschilder. Geplant ist, dass diese im Laufe der Woche bei EBAY eingestellt und dort zugunsten des Europa-Jugendtags versteigert werden. Im Angebot sein werden unter anderem 25 Flaggen des Europa-Jugendtags, mehr als 100 Begrüßungsgeschenke (Bandys), die Messe-Wegweiser aus der Stadt, die Flaggenschilder und zahlreiche Banner.

Auf der EJT-Website wird rechtzeitig über diese Aktion informiert werden.