Europa-Jugendtag 2009

Neuapostolische Kirche - 21. bis 24. Mai 2009 in Düsseldorf

News vom 22.05.2009

Reaktionen auf den Europa-Jugendtag

Auftaktveranstaltung II
Auftaktveranstaltung II
Auftaktveranstaltung I

Das Medienecho auf den Europa-Jugendtag ist groß: Auf dem Messegelände in Düsseldorf waren zahlreiche Kamerateams, Fotografen und Journalisten zu Gast. Viele Medien aus Düsseldorf und Umgebung haben den ersten Europa-Jugendtag der Neuapostolischen Kirche in ihre Berichterstattung aufgenommen. Auch in den kommenden Tagen sind Beiträge geplant, unter anderem im Westdeutschen Rundfunk (WDR).

Auch NRW.TV berichtet vom Europa-Jugendtag der Neuapostolischen Kirche. Geplant sind tägliche  Beiträge in "Guten Morgen NRW" (zwischen 6 und 9 Uhr mit Wiederholungen) und den abendlichen "News" (18 Uhr, Wiederholungen um 19.45 Uhr und 21.45 Uhr). Sonntagabend wird der Sender von 19 bis 21 Uhr den Gottesdienst ausstrahlen, den Stammapostel Wilhelm Leber am Morgen in der LTU arena halten wird.

Nachfolgend einige Hinweise auf aktuelle Berichte über den Europa-Jugendtag in den Online-Medien. Einige Beiträge können online auf Websites abgerufen werden.

"Neuapostolische Kirche lädt zum Europa-Jugendtag - Über 35 000 junge Christen aus aller Welt erwartet - Mitgliederschwund entgegenwirken" (ddp-nrw)

"Neuapostolische Kirche feiert Europa-Jugendtag" (derwesten.de)

"Neuapostolischer Europa-Jugendtag" (WDR 5, Radiobeitrag in der Mediathek)

"1. Europa-Jugendtag in Düsseldorf" (center.tv Düsseldorf)

"Europa-Jugendtag im Fußballstadion eröffnet" (bild.de)

"Erster Europa-Jugendtag der Neuapostolischen Kirche in Düsseldorf eröffnet" (ddp-nrw)

"Europäischer Jugendtag - Christliche Völkerverständigung" (Neue Rhein Zeitung)

Zusammenfassung

Insgesamt waren auf dem Europa-Jugendtag mehr als 20 akkreditierte Journalisten anwesend, um über die Veranstaltung zu berichten. Deutschlandweit verzeichneten die Organisatoren mehr als 177 nachgewiesene Zeitungsartikel, viele davon auf regionaler Ebene (Gesamtauflage der Zeitungen: mehr als 3,1 Millionen). Darüber hinaus gab es mehr als 108 Internetberichte (Page-Visits: 157,2 Millionen), 32 Meldungen von Nachrichtenagenturen, einige Radio-Berichte (unter anderem bei WDR 5) sowie TV-Berichte in „Aktuelle Stunde“ (WDR,NRW-weit) und „Lokalzeit Düsseldorf“, NRW.TV.