Europa-Jugendtag 2009

Neuapostolische Kirche - 21. bis 24. Mai 2009 in DŘsseldorf

News vom 16.05.2009

Premiere: Gottesdienst wird im TV ausgestrahlt

Messe-Wegweiser in der D├╝sseldorfer Innenstadt
Messe-Wegweiser in der D├╝sseldorfer Innenstadt
Messe-Wegweiser in der D├╝sseldorfer Innenstadt
Stammapostel Wilhelm Leber in der LTU arena
PR-Anzeige in der Neuen Rhein Zeitung
PR-Anzeige in der Rheinischen Post
www.nrw.tv
PR-Anzeige in der Neuen Rhein Zeitung

35.000 Jugendliche werden vom 21. bis 24. Mai 2009 in Düsseldorf unterwegs sein. Ihr Erkennungszeichen: Das blau-orangene T-Shirt und ein blau-orangener Schal. Um die Düsseldorfer Bevölkerung darüber zu informieren, sind am Samstag, 16. Mai 2009, ganzseitige Anzeigen in den Düsseldorfer Regionalausgaben örtlichen Zeitungen erschienen. Darüber hinaus gibt es eine Premiere: Erstmals wird ein Gottesdienst der Neuapostolischen Kirche in Deutschland im frei empfangbaren Fernsehen zu sehen sein.

Die PR-Anzeigen informieren über den Hintergrund der Veranstaltung, die Angebote und die Zielgruppe. Eingeladen werden die Düsseldorfer zu den musikalischen Veranstaltungen in der Stadt.

Flaggen und Messewegweiser

Die Neuapostolische Kirche nutzt den Europa-Jugendtag auch über die Anzeigen in den Tageszeitungen hinaus zur Öffentlichkeitsarbeit. An markanten Punkten in der Innenstadt werden an den Veranstaltungstagen Flaggen der Neuapostolischen Kirche und des Europa-Jugendtags wehen und auf die Veranstaltung aufmerksam machen.

Bereits jetzt sind die Messe-Wegweiser an den Straßen in der Region mit dem Logo der Neuapostolischen Kirche und des Europa-Jugendtags geschmückt und werben für die größte Jugendveranstaltung der Neuapostolischen Kirche in Europa.

Ausstrahlung im Programm von NRW.TV

Erstmals wird außerdem ein Gottesdienst der Neuapostolischen Kirche in Deutschland im Programm eines TV-Senders ausgestrahlt. In anderen Ländern, insbesondere in Afrika, ist dies schon seit vielen Jahren üblich. Am Sonntag, 24. Mai 2009, wird der Gottesdienst, den Stammapostel Wilhelm Leber in der LTU arena mit bis zu 50.000 Teilnehmern feiern wird, von 19 bis 21 Uhr im Programm von NRW.TV ausgestrahlt.

NRW.TV ist in Nordrhein-Westfalen im analogen und digitalen Kabelfernsehen von Unitymedia zu empfangen. Die Kabelbelegungen sind je nach Region individuell und können im Online-Angebot des Unternehmes nachgeschlagen werden.

Per Live-Stream zu empfangen

Der Gottesdienst ist auch außerhalb des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen empfangbar. Im Live-Stream auf der Website von NRW.TV kann das aktuelle Programm verfolgt werden. Allerdings muss damit gerechnet werden, dass aufgrund einer möglichen großen Nachfrage die Server-Kapazität des Senders nicht ausreicht.

NRW.TV berichtet auch über den Gottesdienst hinaus vom Europa-Jugendtag der Neuapostolischen Kirche. Geplant sind Beiträge in "Guten Morgen NRW" (zwischen 6 und 9 Uhr mit Wiederholungen) und den abendlichen "News" (18 Uhr, Wiederholungen um 19.45 Uhr und 21.45 Uhr).

Auch die Jugendlichen machen "Werbung"

Die beste Werbung überhaupt machen jedoch die jugendlichen Teilnehmer, wenn sie mit ihren T-Shirts und Schals in der Stadt unterwegs sind und fröhliche Stimmung verbreiten.

Schon bei der Pressekonferenz im März hatte Bezirksapostel Armin Brinkmann darauf hingewiesen: "Zehntausende junge Menschen, die Gutes im Sinn haben und die ihre positive Grundstimmung gern mit anderen teilen wollen – soviel Optimismus ist in Zeiten der weltweiten Wirtschaftskrise ja fast unbezahlbar“, so der Leiter der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen.

Die Anzeigen in der Rheinischen Post und der Neuen Rhein Zeitung stehen auf der Website der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen zum Download zur Verfügung.

Links
Website der Neuapostolischen Kirche Nordrhein-Westfalen