Europa-Jugendtag 2009

Neuapostolische Kirche - 21. bis 24. Mai 2009 in Düsseldorf

News vom 21.05.2008

Ab sofort zum Europa-Jugendtag anmelden

Das Europa-Jugendtag Online-System EJOS
Das Europa-Jugendtag Online-System EJOS

Auf den Tag genau ein Jahr vor dem Europa-Jugendtag ist die Anmeldung für das Großereignis im Mai 2009 möglich. Über ein Online-Portal können sich alle Teilnehmer anmelden. Aber bitte nicht alle gleichzeitig – und nicht jeder einzeln.

Um die Organisation zu vereinfachen, erfolgt die Anmeldung gruppenweise. Jeweils 10-15 Teilnehmer sollen sich unter Leitung eines Verantwortlichen Leiters (möglichst eines Jugend-Beauftragten) zusammenfinden und gemeinsam anmelden. Natürlich können die Gruppen auch größer und kleiner sein. Die Organisatoren des Europa-Jugendtags empfehlen, dass die Jugendlichen und ihre Begleiter aus einer Gemeinde eine Gruppe bilden. Oder, zum Beispiel bei kleineren Gemeinden, die Jugendlichen aus mehreren Gemeinden – jeweils mit ihren Betreuern.

Gruppenleiter ist verantwortlich

Dann braucht jede Gruppe einen Gruppenleiter. Er ist der Ansprechpartner für die Organisatoren und für seine Gruppe verantwortlich. Deshalb muss der Gruppenleiter ein volljähriger Erwachsener sein. Am einfachsten der zustände Jugendleiter beziehungsweise Jugend-Beauftragte. Er kennt die Gruppe und die Gruppe kennt ihn. Und vor allem kann er die Minderjährigen in der Gruppe fürsorglich und verantwortlich begleiten.

Die erste Aufgabe des Gruppenleiters ist die Anmeldung. Dafür meldet er sich zunächst selber im Anmelde-Portal als Gruppenleiter an. Nach erfolgter Anmeldebestätigung ergänzt er die weiteren Mitglieder seiner Gruppe. Ganz wichtig: bei Minderjährigen ist das Einverständnis der Eltern einzuholen. Dafür ist ein Formblatt vorbereitet.

Änderung der Daten jederzeit möglich

Wenn alle Gruppen-Mitglieder registriert sind, ist der größte Teil des „bürokratischen Papierkrams“ erledigt: Die Organisatoren verfügen dann über die notwendigen Daten und können weiter planen. Und wenn sich etwas ändern sollte? Kein Problem: Der Gruppenleiter kann jederzeit über seinen Zugangscode die Daten ergänzen, korrigieren oder einzelne Teilnehmer hinzufügen oder entfernen.

Die Organisatoren bitten darum, die Anmeldung möglichst zeitnah zu erledigen. Das erleichtert die weiteren Planungen. Je früher, desto besser. Schließlich müssen die Planer wissen, wie viele Essen zu bestellen sind und wie viele Schlafplätze insgesamt benötigt werden.

Hinweise zur eigenen Unterkunfts-Suche

Apropos Schlafplätze. Wer sich selber um ein Übernachtungsquartier kümmern möchte, findet unter der Rubrik "Teilnehmen“ unter "Wo kann ich schlafen" einige Links, die bei der Suche nach Zimmer, Jugendherberge, Ferienwohnung oder weiterem helfen.

Alle Informationen rund um den Anmeldevorgang finden sich in der Rubrik "Teilnehmen". Dort finden sich auch Anleitungen und Formulare. Derzeit sind die Dokumente nur in Deutsch abrufbar, an weiteren Sprachversionen wird noch gearbeitet. Das Anmelde-System EJOS bietet alle Informationen in Deutsch und Englisch.