Europa-Jugendtag 2009

Neuapostolische Kirche - 21. bis 24. Mai 2009 in Düsseldorf

Bericht vom 14.03.2006

Erstes Treffen des Planungsstabs in DĂĽsseldorf

50.000 Jugendliche mit Betreuern aus ganz Europa, drei Tage Programm, ein großer Festgottesdienst mit dem Stammapostel – das sind die Eckpunkte für einen möglichen europäischen Jugendtag der Neuapostolischen Kirche im Jahr 2009. Am Montag und Dienstag, 13. und 14. März, kamen die Bezirksbeauftragten für die Jugend der neun europäischen Bezirksapostelbereiche zu einem ersten Treffen in Düsseldorf zusammen.

Dabei ging es zunächst um die generellen Möglichkeiten, ein solches Event zu gestalten. Ende des Monats entscheiden dann die europäischen Bezirksapostel endgültig darüber, ob ein solcher Europa-Jugendtag stattfinden wird. Mögliche Termine sind die Wochenenden nach Christi Himmelfahrt und Fronleichnam 2009.

Gastgeber: Nordrhein-Westfalen

Gastgeber des Treffens in Düsseldorf war Bezirksapostel Armin Brinkmann, Präsident der Gebietskirche NRW. „Wir eruieren derzeit passende Veranstaltungsorte“, sagt Bezirksapostel Brinkmann. Bei einer Führung über das Messegelände Düsseldorf und die nahe gelegene LTU-Arena bekamen die Teilnehmer einen Eindruck von einem möglichen Veranstaltungsgelände und den Dimensionen eines solch großen Jugendtages.

In weiteren Besprechungen mit den 20 Aposteln, Bischöfen und Bezirksevangelisten aus den einzelnen Gebietskirchen ging es um einen möglichen Ablauf der drei- bis viertägigen Veranstaltung, denkbare Inhalte, den Teilnehmerkreis und vor allem um die Organisation und Finanzierung. Die Vorschläge werden im März den europäischen Bezirksaposteln zur Entscheidung vorgelegt.

Links
NAKI: Erstes Vorbereitungstreffen in DĂĽsseldorf
Jugend Online: Europa-Jugendtag 2009 - Erstes Planungstreffen

Galerien
Erstes Treffen des Planungsstabs - Das Messegelände
Erstes Treffen des Planungsstabs in DĂĽsseldorf - Sitzung

Text: Frank Schuldt
Fotos: Frank Schuldt